• Linda Schürmann

Viszerale Thorakale Osteopathie

Aktualisiert: Jan 23

Was ist Viszeral Osteopathie?


Genau um das besser zu verstehen hab ich einen 4 tägigen Kurs besucht, in dem die Viszerale Thorakale Osteopathie vertieft angeschaut wurde. Es werden vor allem Technicken auf den Brustkorb, das Diaphragma (Zwerchfell) und den oberer Thoraxapertur (obere Öffnung des Brustkorbs) angewendet. Dadurch hat man direkten/indirekten Zugriff auf die Faszien und Bänder um die Lunge und das Herz.

Jede Lungenentzündung und jeder Herzinfarkt hat ein "Nachspiel" im Innern des Körpers. Nach dem Akutstadium sind die umliegenden Strukturen der Organe meistens betroffen. Betroffen in dem Sinn, dass die Faszien und Bänder verkürzt oder verklebt sind.

Viszerale Osteopathie ist aber auch bei Haltungsfehlern eine spannenden und effektive Therapie. «Kauerst» Du den ganzen Tag vor deinem Laptop? Hast Du Mühe aufrecht und gerade am Tisch zu sitzen? Auch da kann Viszerale Osteopathie gut helfen, um den Brustkasten zu öffnen, der Atmung wieder mehr Raum zu geben.

Nach diesen 4 Tagen hat die Viszerale Osteopathie mich als Therapeutin überzeugt. Die Mischung von Massagetechniken und Osteopathie ist eine ergänzende und umfassende Kombination.


Weitere Kurse und Module in der Osteopathie werden folgen...

Ich halte Dich hier auf dem Blog weiterhin auf dem neusten Stand ;)


44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Geschenkgutschein